Menü
Ihr Sattelkompetenzzentrum

Ablauf eines Satteltermins

Bei Vereinbarung eines Satteltermins benötigen wir von Ihnen vorab folgende Informationen:

  • Informationen zum Pferd
  • Informationen zum Reiter / zur Reiterin
  • vorliegende Schwierigkeiten
  • Ihre Wünsche / Ihre Fragen / Ihre Anregungen
  • Ihre Adressdaten
  • Standort des Pferdes

Gern können Sie uns diese Daten auch vorab über unseren Menüpunkt "Sattelterminvereinbarung - online" zukommen lassen. 

Nach Erfassung dieser Informationen stimmen wir einen entsprechenden Satteltermin mit Ihnen ab.

Selbstverständlich teilen wir Ihnen auch sofort die für Sie entstehenden Kosten für diesen Satteltermin mit.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Anzahl von Sattelterminen eine Vorlaufzeit von bis zu 4 Wochen haben.

Der Satteltermin bei Ihnen vor Ort:

Wir bitten darum, dass uns das Pferd, pünktlich zum vereinbarten Satteltermin, in einem sauberen und geputzen Zustand vorgestellt wird.

Der Sattel und das für den Sattel genutzte Zubehör sind bereitzuhalten.

Eine Passformüberprüfung des Sattels auf dem Pferd wird dann durch uns durchgeführt.

Es werden auftretende Schwierigkeiten eruiert und erörtert, der Sattel und das Pferd, sowie der Reiter / die Reiterin werden analysiert.

Nach erfolgter Analyse erhalten Sie die entsprechende Information, ob Handlungsbedarf / Änderungsbedarf besteht.

In dem Falle, dass eine Satteländerung oder auch entsprechende Reparaturarbeiten vorgenommen werden sollen, wird der Sattel durch uns mitgenommen, in unserer Sattlerei passform optimiert, bzw. repariert.

Bevor diese handwerklichen Arbeiten durch uns ausgeführt werden, erhalten Sie vorab Informationen über die entstehenden Kosten.

Sie entscheiden dann, ob der Auftrag durchgeführt werden soll.

In dem Falle, dass wir durch Sie die Auftragsfreigabe erhalten, wird sofort ein entsprechender Auslieferungstermin des Sattels mit Ihnen abgestimmt, damit die Passform des Sattels, nach erfolgter Änderung, erneut auf Ihrem Pferd überprüft wird.